Overlock & Jersey – Versuchsreihe Beanie

Gerade als Nähanfänger fragt man sich, braucht man eine Overlock? Die früheren Generationen haben in meinem Fall auch OHNE Overlock wunderbar überlebt. Aber sie hat ihre Vorteile, denn sie schneidet, näht UND versäubert in einem. Ihr Stich ist außerdem elastisch, d.h. die Overlock ist daher besonders gut für dehnbare Stoffe geeignet. Und da mich vor allem auch Kleidungsstücke aus elastischem Material interessieren, habe ich mir also eine zugelegt.

Nach vielen Nahtproben, habe ich meine erste Versuchsreihe gestartet: Beanies bzw. auf Deutsch Mützen.

Der Schnitt ist ein Freebie von pattydoo, dazu gibts eine Videoanleitung – die ich mir nur halbherzig angeschaut habe und daher gleich die Schnittteile in „falscher“ Reihenfolge zusammengenäht habe. Aus diesem Grund hier kurz für alle eine schriftliche Anleitung:

  • Die Außennaht der Beanies schließen.
  • Den Beanie auffalten und um 90° verdreht wieder falten, d.h. die Nähte aufeinander legen, und die offene Naht am Hinterkop zu schließen. Darauf aufpassen, dass die versäuberte Außennaht in verschiedene Richtungen liegen.
  • Falls du den Beanie aus einem Stoff geschnitten hast – also im Bruch -, muss man ein Stück der Naht der Innenmütze wieder öffen (in etwa 6-7cm), um den Beanie umzudrehen.
  • Besteht deine Innen- und Außenseite aus zwei verschiedenen Stoff, gehören die Teile ineinander verstürzt und vernäht. Wiederum wird ein Stück der Naht öffnen zum Umdrehen.
  • In einem letzten Schritt die offene Nahtstelle mit der Nähmaschine oder per Hand im Matratzenstich versäubern.

Fazit: Die perfekte Möglichkeit um Reststoffe mit Elasthananteil zu verarbeiten und die 1. Schritte mit der Overlock zu tun.

Zeitaufwand: 30 min. wenn alles bereit liegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s